Dez 17 2016

Es gibt auch im Tierreich Stars. Unter diesen Stars sind einige berühmte Pferde, die sich in die Herzen und die Erinnerung der Menschen fest gesetzt haben. Darunter sind Berühmtheiten aus Film und Sport. Wir stellen Ihnen hier vier, der berühmtesten Pferde genau vor, die als Ausnahmetalente zu Ruhm gelangt sind.

1. Black Beauty

Das wohl bekannteste Pferd ist Black Beauty. Der Hengst ließ die Herzen seiner Pferdefans höher schlagen! „Black Beauty“, der schwarze Hengst, ist Titelheld des Romans der den gleichen Namen trägt, verfasst von der britischen Autorin Anna Sewell. Das Buch erschien im Jahre 1877 und begeisterte bereits Generationen. Das Buch war Vorlage von mehreren Verfilmungen, davon der englischen Fernsehserie. Das Pferd „Beauty“, nahm 1946 die Rolle des Filmhelden ein. „Beauty“ war auch Darsteller des Pferdes in dem beliebten Film „Fury“ (1955-1960). Beauty führt die Liste „berühmte Pferde“ zurecht an.

2. Danedream

Danedream galt in ihrer aktiven Zeit als Deutschlands Superstute. Sie ist ein englisches Vollblutpferd und gewann im Jahr 2011 als zweites Pferd aus Deutschland den Prix de l’Arc de Triomphe. Ein Jahr danach siegte Sie und brachte den berühmten „King George VI And Queen Elizabeth Stakes“ in Ascot mit nach Deutschland. Ein Rekord-Preisgeld von 3,6 Millionen Euro ist Zeugnis, dass die Stute in die Ahnenreihe berühmte Pferde gehört. Danedream war außerdem mehrfach als „Galopper des Jahres“ ausgezeichnet. 2012 lief die Stute ihr letztes Rennen in Deutschland. Die 2008 geborene Stute ist heute in Rente.

3.Cornet Obolensky

Der belgische Hengst ist aus der Reihe berühmte Pferde eines der wertvollsten Tiere auf der Welt. Er ist ein Warmblut. Der Schimmelhengst holte bei den Europameisterschaften 2011 Mannschaftsgold. Er ist ein bekannter Stammhalter, der Vater von einigen der besten Springpferde aus Deutschland. Im Jahr 2012 war Cornet Obolensky das Springpferd mit der höchsten Jahresgewinnsumme, welches von einem Deutschen geritten wurde. Es waren 339.842 Euro. Ende 2012 hatte er eine Lebensgewinnsumme von 799.952 Euro erreicht.

4. TOTILAS

Der Dressurhengst wurde 2015 in Rente geschickt: Totilas ist dreifacher Weltmeister und war einst Rekordhalter, denn er gewann die drei schwersten Dressurprüfungen. Zurecht ist auch er Teil der Liste „Berühmte Pferde“. Im August 2015 hat er sich verletzungsbedingt von der Wettkampfbühne verabschiedet. In der Reiterbranche ist sein Karriereende nicht unumstritten, denn das ehemalige „Wunderpferd“ Totilas, war sicher zu weitaus Größerem vorgesehen

Fazit:

Wir kennen sie alle, doch wer sie wirklich sind wissen nur wenige. Berühmte Pferde haben sich im Sport, Film und Zirkus verdient gemacht und werden immer einen Platz in unserer Erinnerung behalten. Sie haben hohe Gagen bekommen und Preise gewonnen, die Ihre Besitzer erfreuten. Nachdem sie in Rente gegangen sind haben sie noch weitere berühmte Nachkommen gezeugt, die eine neue Generation berühmte Pferde bilden werden,

Leave a reply